Foto Notausgang

Foto: Rixe/pixelio

Im SS 2016 werden die erfolgreichen bundesweiten Online-Ringvorlesungen in Zusammenarbeit mit Einrichtungen der universitären Seniorenweiterbildung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissen-schaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA) fortgesetzt. Zum achten Mal bereits beteiligen sich insgesamt 13 Universitäten und Hochschulen aus ganz Deutschland an dieser Veranstaltungsform. Das ZAWiW führt an der Universität Ulm diese Veranstaltung durch, die technische Betreuung übernimmt das Kommunikations- und Informationszentrum (kiz) der Universität Ulm.

Flucht und Migration – Ursachen und Folgen

Jeweils mittwochs, 16 – 18 Uhr, werden insgesamt sechs Vorträge das hoch aktuelle Thema „Flucht und Migration“ aufgreifen. Sie widmen sich dabei u.a. folgenden Fragen: Wie lassen sich Flucht und Migration aus historischer Perspektive einordnen? Gibt es historisch vergleichbare Situationen und wie wurde damit umgegangen? Welche Ursachen für Flucht und Migration gibt es? Lassen sich Migranten und Geflüchtete nach diesen Ursachen einfach zuordnen? Welche juristischen und politischen Differenzierungen werden verwendet und welche Folgen haben diese Zuordnungen für die Betroffenen. Welche Möglichkeiten gibt es, auf die Ursachen von Flucht und Migration Einfluss zu nehmen? Welche Bedeutung haben Migration und Flucht für die Gesellschaften, in der die Menschen immigrieren? Was bedeutet Migration für die Gesellschaften, in der Menschen emigrieren? Welche politischen, ökonomischen und kulturellen Folgen hat Flucht und Migration? Welche Modelle gibt es mit Migration und Vielfalt in der Gesellschaft umzugehen? Welche politischen Strategien werden derzeit in Bezug auf Flucht und Migration auf den verschiedenen politischen Ebenen (global, EU-weit, national, regional und lokal) diskutiert und umgesetzt? Welche Unterschiede lassen sich dabei feststellen?

Die Vorträge werden an jeweils unterschiedlichen Orten real gehalten und per Videokonferenz an die anderen beteiligten Standorte live übertragen; im Anschluss daran werden aus allen Orten live Fragen an die Vortragenden gestellt und direkt beantwortet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Flyer

Download Flyer ORV 2016

Verfügbarkeit der Videoaufzeichnungen

Die Videoaufzeichnungen der Vorträge werden etwa 2 Wochen nach den jeweiligen Vorträgen verfügbar sein. Um zu den Videoaufzeichnungen zu gelangen, klicken Sie in der Rubrik „Vorträge“ auf den jeweiligen Vortrag. Hier finden Sie unterhalb des Einführungstextes ein Fenster zum Video, sofern diese schon online gestellt wurden. Das kann natürlicherweise erst NACH dem gehaltenen Vortrag erfolgen.

Die Videoaufzeichnungen der bisherigen Vorträge sind derzeit in Bearbeitung und werden vorbehaltlich der Klärung der Urheberrechte voraussichtlich ab Mitte Juni zu Verfügung stehen.